Was ist Free The Children?

Aktiv werden

Free The Children international

Die Organisation Free The Children (zu deutsch: "Befreit die Kinder") wurde 1995 von Craig Kielburger aus Kanada gegründet. Craig war damals zwölf Jahre alt und wollte in der Zeitung "Toronto Star" die Comics lesen. Dabei entdeckte er einen Bericht über Iqbal Masih, einen gleichaltrigen Kinderarbeiter aus Pakistan. Iqbal wurde aus einer Teppichfabrik befreit und setzte sich anschließend für die Rechte von Kindern lautstark ein, dann wurde er ermordet. Craig war von dieser Nachricht so berührt, dass er das Unrecht der Kinderarbeit nicht tatenlos hinnehmen wollte. Er sammelte Informationen und reiste nach Pakistan, Bangladesch, Nepal und Indien, um sich ein eigenes Bild von der Situation zu machen. Gemeinsam mit Freunden gründete er in Kanada die Hilfsorganisation "Free The Children". Die Organisation wurde in den folgenden Jahren zu dem größten weltweiten Netzwerk gegen ausbeuterische Kinderarbeit von Kindern für Kinder. www.freethechildren.com



Free The Children Deutschland

Free The Children Deutschland (kurz: FTC) wurde im Jahr 1998 gegründet. Ortsgruppen in verschiedenen Regionen der Bundesrepublik engagieren sich seither unter dem Motto "Ausbildung statt Ausbeutung" mit Infoständen und Spendenaktionen. Free The Children ist überzeugt: Nur durch Bildung kann der Teufelskreis der Armut und menschenunwürdigen Kinderarbeit durchbrochen werden. FTC Deutschland finanziert deshalb in seinem Schwerpunktland Indien den Bau und die Unterhaltung von Grundschulen, um ehemaligen Kinderarbeitern und Kindern aus sehr armen Familien eine Chance auf ein Leben in Würde und eine selbstbestimmte Zukunft zu geben. Die Eltern erhalten bei Bedarf ein Ersatzeinkommen in Form eines Nutztieres oder eine Nähmaschine, damit sie ihre Kinder zur Schule schicken können ohne ein neues Armutsrisiko einzugehen. Die Spenden gelangen über die Free The Children- Kinderfondsstiftung direkt in die Projekte in Indien. FTC Deutschland unterstützt auf diese Weise eigene Projekte und ist in direktem Kontakt zu Projektkoordinator und Sozialpädagoge Swapan Mukherjee.



Free The Children - Ortsgruppen

Momentan gibt es Ortsgruppen von Free The Children Deutschland in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) und im Hunsrück (Rheinland-Pfalz). Kinder und Jugendliche machen durch Benefizkonzerte, thematische Kinoabende (z.B. mit dem Film "Slumdog Millionaire") oder Kuchenverkäufen in Kirchengemeinden auf die moderne Sklaverei aufmerksam. Sie gehen in Schulklassen und Jugendgruppen und versuchen, junge Menschen auf die Situation ihrer Altersgenossen in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gemeinsam haben sie bei diesen Aktionen eine Menge Spaß. Wenn auch du Interesse am Thema Kinderarbeit hast, eine Aktion gegen Kinderarbeit durchführen willst oder eine Free The Children - Gruppe gründen möchtest, freuen wir uns auf deinen Anruf oder deine Mail! Wir unterstützen dich dabei gerne!




Kontakt



Christopher Hoffmann
Birkenweg 5
56290 Buch/Hunsrück
Tel.: 06762-6314


Miriam Maxeiner
Heinrich-Könn-Str.48
40625 Düsseldorf
Tel.: 0211-284868

Oder schreibt uns eine Email:
ftc_germany@gmx.de

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen und euch für eine Welt, in der Kinder in Würde leben können!